Herzlich willkommen


Der ZONTA-Club Würzburg hat für das Zonta-Jahr Juni 2015 – Juni 2016 einen neuen Vorstand gewählt. Die neue Präsidentin ist Prof. Dr. Christina Kohlhauser-Vollmuth, Chefärztin der Missio Kinderklinik am Mönchberg. Als Vizepräsidentinnen stehen ihr Birgit Röschert, Leiterin Personalentwicklung und Arbeitsbeziehungen bei WAREMA, und Uta Mapara, Mitglied der Geschäftsleitung des Krick Verlages, zur Seite. Als Schriftführerin fungiert Birgit Carl, die Ansprechpartnerin des Schulischen Beratungszentrums für Autismus in Unterfranken. Polizeipräsidentin a.D. Liliane Matthes kümmert sich weiterhin in bewährter Weise um die Finanzen.


Ihre Amtszeit hat Christina Kohlhauser unter das Motto „Starke Frauen – Frauen stärken“ gestellt, um die Vorbildrolle von Frauen zu beleuchten und deren weitere Stärkung voranzutreiben. Geld für Frauenprojekte erzielt die Vereinigung  vor allem durch das jährliche Benefizkonzert, für das die Präsidentin am 16. Januar 2016 mit dem österreichischen Barockquartett LA GIOCONDA  ein reines Frauenensemble gewonnen hat. „Mir persönlich ist auch die Vernetzung von Frauen untereinander wichtig, denn nur gemeinsam können wir unsere Anliegen verwirklichen. Unser Blick sollte dabei sowohl lokal als auch international sein“, so neue Präsidentin.


Die gebürtige Österreicherin war nach Studium und Ausbildung in Wien als leitende Oberärztin an der Universitätskinderklinik Wien tätig. 2002 wurde sie Chefärztin der Missio Kinderklinik und war fünf Jahre lang gleichzeitig  Ärztliche Direktorin der Missionsärztlichen Klinik; seit mehreren Jahren ist sie stellvertretende Ärztliche Direktorin. Sie gehört zu den mageren 10 Prozent der weiblichen Absolventinnen eines Medizinstudiums, die es in Deutschland tatsächlich in eine leitende Position als Chefärztin schaffen - in Bayern ist sie immer noch die einzige Frau unter den vielen Chefärzten der Kinderkliniken. Ihr klares Petitum: „Ich bin für die Frauen-Quote, damit die Feminisierung der Medizin auch in den Führungsebenen ankommt“.


Der Zonta Club ist eine Vereinigung berufstätiger Frauen in verantwortlichen Positionen mit dem Ziel der Verbesserung der Stellung der Frau in rechtlicher, politischer und wirtschaftlicher Hinsicht. Weltweit zählt das Frauennetzwerk in 71 Ländern rund 33.000 Mitglieder. Der Zonta Club Würzburg existiert seit mittlerweile 32 Jahren.